14.1 C
Mykonos

Web-Radio

12.6 C
Athen
14.1 C
Mykonos

Wetter

Coronavirus-Impfung: Pfizer reduziert Impfstofflieferungen auf 50% in einigen Ländern

Pfizer halbiert das Volumen der Covid-19-Impfstoffe, die diese Woche in einigen Ländern der Europäischen Union vertrieben werden, Regierungsbeamte sagten heute, zu einer Zeit, in der die Unzufriedenheit über die unerwarteten Lieferkürzungen der amerikanischen Pharmaindustrie zunimmt……….

Rumänien wird es erhalten 50% des geplanten Volumens in dieser Woche und das Angebot wird sich allmählich verbessern, Die Lieferungen werden erst Ende März wieder normalisiert, Der stellvertretende Gesundheitsminister Andrei Batsu sagte gegenüber Reuters.

In Polen ist die Situation ähnlich, die am Montag erhalten 176.000 Dosen, eine Reduzierung von rd 50% von der Menge, die er erwartet hatte, sagen die Behörden.

Die tschechische Regierung bereitet sich auf wochenlange Unruhen vor, Verlangsamung der Impfkampagne.

"Wir sollten in den nächsten drei Wochen mit einer Verringerung der Anzahl offener Impftermine rechnen.", Gesundheitsminister Jan Blatni sagte heute gegenüber Reportern, mit Pfizer Lieferungen um etwa 15% diese Woche und bis 30% für die nächsten zwei Wochen.

Einige Länder sind der Ansicht, dass sie die Situation bewältigen können. Norwegen verfügt über Notvorräte und wird weiterhin planmäßig Raten bereitstellen, wurde von der staatlichen Gesundheitsbehörde bekannt.

Die US-Pharmaindustrie fordert Bulgarien und Polen auf, versäumte Dosen zu ersetzen, hochrangige Beamte berichten.

dennoch, Das dänische Seruminstitut wies darauf hin, dass der Verlust dagegen 50% Die Anzahl der Raten in dieser Woche wird zu einem Höhendefizit führen 10% für das erste Quartal.

Mit Regierungen in der Region, die versuchen, die plötzlichen Kürzungen zu bewältigen, Beamte sagen, Kürzungen untergraben die Bemühungen, die Bürger zu impfen und die Pandemie zu zähmen, wer hat über getötet 2 Millionen von Menschen.

gestern, Italien drohte mit rechtlichen Schritten gegen Pfizer.

in Ungarn, wo die Behörden grünes Licht für die Verwendung des Impfstoffs der britischen AstraZeneca und der russischen Sputnik V gaben, vor der Europäischen Arzneimittel-Agentur, Ein hochrangiger Beamter forderte Brüssel auf, dafür zu sorgen, dass das Programm von Pfizer und anderen Herstellern eingehalten wird..

"Wir würden uns freuen, wenn die (europäisch) Kommission wird so bald wie möglich Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Pfizer und andere Hersteller ihre Lieferungen ändern. ", sagte Gergely Goulias, Premierminister Victor Orban.

Folge uns

in wenigen Minuten einkaufen!

Erstellen Sie Ihren Eshop mit Ihrer eigenen Domain in einfachen Schritten zur einfachsten Eshop-Abonnementplattform.

Gerade angesagt

Prämie

Geschichten für Sie

MarketHUB

Tausende von Produkten. Geschäfte aus ganz Griechenland. MarketHUB hat definitiv etwas, wonach Sie suchen!

Mehr von Mykonos Ticker

Error: Inhalt ist geschützt !!