11 C
Mykonos

Web-Radio

10.3 C
Athen
11 C
Mykonos

Wetter

Coronavirus-Varianten und Mutationen: “Straßenrennen” gegen Coronavirus-Varianten “er sieht” bis zum Frühjahr des österreichischen Forschers Nicki Popper

“Straßenrennen” bis zum Frühjahr gegen Coronavirus-Varianten “er sieht” der bekannte österreichische Simulationsforscher an der Technischen Universität Wien Nicki Popper, In seinen aktuellen Aussagen wird darauf hingewiesen, dass verlässliche Vorhersagen darüber, wie schnell sich die neue SARS-CoV-2-Mutation in Österreich verbreitet, immer noch keine verlässlichen Informationen enthalten……….

Jeder wartet auf Schätzungen für den aktuellen Spread, berichtet, unter Hinweis darauf, dass die jüngste Verlängerung der Sperrung in Österreich (bis zum 7. Februar) sinnvoll, wenn man die vielen Fragen berücksichtigt — und auch, weil die Zahlen nicht so niedrig sind, wie man es sich erhofft hätte.

Der Forscher an der Technischen Universität Wien fühlt sich gezwungen, wie bereits erwähnt, Befolgen Sie die für Variante B.1.1.7 erforderliche Sorgfalt, und man kann davon ausgehen, dass die Sperrung in Österreich “verringert den Vorteil der Wahl einer aggressiveren Variante zu diesem Zeitpunkt geringfügig — aber es hängt alles davon ab, wie weit wir sind”.

jedoch, wie er sagt, Alle Experten sind sich einig, dass sich die Variante durchsetzen wird, wenn sie nicht von noch besser angepassten Virussequenzen überholt wird, und die Studien, die eine höhere Infektiosität in B.1.1.7 bescheinigen, sind “sehr sauber”, aber man möchte auf zusätzliche Daten aus dem Labor hoffen.

Auf seinem Teil,, Der österreichische Gesundheitsminister Rudolf ‘Ansober kündigt heute eine Kampagne gegen das neue Coronavirus B.1.1.7 an, Zusammen mit den neun österreichischen L θαnder wird nun die Dynamik seiner Ausbreitung eingehend untersucht und gleichzeitig im Rahmen der Pandemie wirksame Maßnahmen gegen B.1.1.7 ergriffen, und zu diesem Zweck, in ganz Österreich “Viele positive PCR-Tests sollten auf verdächtige Mutationen getestet werden” .

Der Gesundheitsminister gab bekannt, dass es geschätzt wird, dass sie bis heute Abend im Land durchgeführt wurden “fast 140.000 Impfungen” und dass bis Ende der Woche die meisten Menschen in Pflegeheimen und Pflegeeinrichtungen die erste Dosis des Impfstoffs erhalten haben, Die zweite wird Mitte Februar folgen, das auch, meiner Meinung nach, wird die Zahl der Todesfälle in diesen Wohlfahrtsinstitutionen erheblich verringern.

Folge uns

in wenigen Minuten einkaufen!

Erstellen Sie Ihren Eshop mit Ihrer eigenen Domain in einfachen Schritten zur einfachsten Eshop-Abonnementplattform.

Gerade angesagt

Prämie

Geschichten für Sie

MarketHUB

Tausende von Produkten. Geschäfte aus ganz Griechenland. MarketHUB hat definitiv etwas, wonach Sie suchen!

Mehr von Mykonos Ticker

Error: Inhalt ist geschützt !!