15.6 C
Mykonos

Web-Radio

17.3 C
Athen
15.6 C
Mykonos

Wetter

Digitaler COVID-19-Impfpass: Impfpässe sind spaltbar!! Denn am Ende werden die Länder sie akzeptieren!!

Impfpässe sind spaltbar, wird aber irgendwann verabschiedet. Der Economist erklärt, warum während Länder jetzt, Sie wollen keine Impfpässe und warum werden sie am Ende danach fragen……

über 50 Länder haben insgesamt mehr als getan 68 Bis heute Millionen Dosen Covid-19-Impfstoff, Zahl klein im Verhältnis zu ihrer Weltbevölkerung 7,8 Milliarden von Menschen, aber genug, um bereits eine internationale Kontroverse darüber ausgelöst zu haben, ob geimpfte Menschen sich freier bewegen dürfen, Verwendung spezieller "Pässe" oder Impfbescheinigungen. Belastungen, es, dass diese "Pässe" spaltbar sein und Anlass zur Sorge geben können, aber am Ende ist ihre Annahme sehr wahrscheinlich.

Einige vom Tourismus abhängige Länder haben angekündigt, bereits, dass sie für Reisende offen sind, von denen gezeigt wurde, dass sie gegen Coronavirus geimpft sind. die Meinungen sind unterschiedlich, wie von der international bekannten britischen Zeitschrift unterstrichen, ob so etwas weiter verbreitet werden sollte. Einige sehen darin einen schnellen Weg zurück zum normalen Leben, andere befürchten, dass es sich als unfaire und spaltende Maßnahme erweisen wird..

Obwohl die Idee für Impfpässe sehen radikal aus, Es gibt historische Präzedenzfälle und Analogien. es 1922, zum Beispiel, Viele amerikanische Schulen haben verlangt, dass Kinder gegen Pocken geimpft werden, um die Schule besuchen zu können.

auch, Die "gelbe Karte" ist ein internationales Zertifikat, fast vor eingeführt 100 Jahre, um eine Person zu melden, die gegen Cholera geimpft wurde, von Gelbfieber, von Typhus und Pocken. bis heute, Mehrere Länder verlangen z.B.. Gelbfieber-Impfbescheinigung als Bedingung für die Einreise in das Land.

Der Economist berichtet dass „der griechische Premierminister, Kyriakos Mitsotakis, will ein europäisches Reisezertifikat. Sein Interesse war wahrscheinlich durch die Abhängigkeit seines Landes vom Tourismus motiviert. ". Er fügt hinzu, dass der britische Gesundheitsminister eine solche Idee zwar nicht mit einem positiven Auge betrachtet, der neue US-Präsident, Joe Biden, beantragte eine Bewertung der Impfpässe, Weltweit werden verschiedene Anstrengungen des Privatsektors unternommen, um solche digitalen Pässe zu erstellen.

Reservierungen von Impfbescheinigungen

Ein Grund für die Reservierung, laut Artikel von APE-MPE ausgestrahlt, ist, dass Es bleibt unklar, wie viel Schutz Impfstoffe bieten gegen Coronavirus-Übertragung. Die Impfstoffe, sicher, Leben retten und schwere Krankheiten verhindern, Einige geimpfte Personen können das Coronavirus jedoch abfangen und weiter übertragen. Es ist möglich, jedenfalls, dass Impfstoffe sowohl die Übertragbarkeit als auch die Übertragbarkeit erheblich verringern, als Indikationen für’ diese, Der Druck, die Geimpften wieder in ihr normales Leben zu bringen, wird zunehmen, einschließlich Reisen.

Aber auch wenn Impfstoffe nur wenig gegen die Übertragung helfen, Einige halten Impfpässe für unvermeidlich, während für einige, wie Arthur Kaplan, Professor für Bioethik an der New York University School of Medicine, sind auch wünschenswert, wie z.B.. Gesundheitspersonal, Pflegeheimpersonal und andere geimpfte Pflegekräfte sollten dies nachweisen können. In mehreren Ländern, bereits, Die Impfung des Krankenhauspersonals gegen Influenza oder Hepatitis B ist obligatorisch, um schutzbedürftige und nicht geimpfte Patienten zu schützen, wie Krebspatienten, immunsupprimiert und Neugeborene.

zusätzlich, verschiedene Unternehmen (Kreuzfahrtschiffe, Fluggesellschaften, Restaurants etc.) wird ohne solche Impfbescheinigungen ein ernstes Problem haben. Während im Allgemeinen viele Arbeitgeber interessiert zu sein scheinen, zu wissen, welche ihrer Arbeitnehmer geimpft wurden und welche nicht.

die Es ist unwahrscheinlich, dass Regierungen in Zukunft ein Verbot erlassen völliger Eintritt in ungeimpfte, kann ihnen jedoch zusätzliche Einschränkungen auferlegen (dass die geimpften nicht haben werden), B. einen negativen Covid-19-Test vor der Einreise vorlegen oder in einem speziellen Hotel unter Quarantäne gestellt werden. Aber die Firmen, wie Fluggesellschaft, haben mehr Freiheit als Staaten, ihren Kunden oder Mitarbeitern Beschränkungen aufzuerlegen, solange es keine Diskriminierung ist. Das Impfprogramm der Regierungen kann, auch, Erleichterung durch das Bewusstsein der Menschen, dass der Impfstoff ihnen mehr Bewegungsfreiheit und einen sichereren Arbeitsplatz bietet.

Die Dauer eines Passes / Zertifikats ist fraglich, Es ist noch nicht bekannt, wie lange die Impfimmunität anhalten kann, Es besteht jedoch Unsicherheit über die Dauer der natürlichen Immunität nach einer Covid-19-Infektion (Nach jüngsten Schätzungen dauert es mindestens sechs Monate). Ein weiteres mögliches Problem ist eine neue Art von generationenübergreifendem Fehler, Fast alle Länder impfen ältere Menschen vorrangig, Daher werden sie zunächst die meisten Impfpässe haben, während junge Leute zu spät kommen, um geimpft zu werden. Es gibt diejenigen, die behaupten, dass sie gezwungen waren, den Impfstoff zu bekommen, während sie nicht wollten, nur weil sie nicht ohne Impfpass zurückbleiben wollten.

Ökonom: Die meisten Länder akzeptieren Impfbescheinigungen

Jedenfalls, schließt der Economist, trotz aller Einwände, Die Mehrheit in den meisten Ländern wird wahrscheinlich Impfpässe / -zertifikate akzeptieren, aus einem einfachen Grund: Strenge Sperren sind schwer zu ertragen und kosten finanziell, So gibt auch eine kleine Steckdose einen Hoffnungsschimmer.

Folge uns

in wenigen Minuten einkaufen!

Erstellen Sie Ihren Eshop mit Ihrer eigenen Domain in einfachen Schritten zur einfachsten Eshop-Abonnementplattform.

Gerade angesagt

Prämie

Geschichten für Sie

MarketHUB

Tausende von Produkten. Geschäfte aus ganz Griechenland. MarketHUB hat definitiv etwas, wonach Sie suchen!

Mehr von Mykonos Ticker

Error: Inhalt ist geschützt !!