18.4 C
Mykonos

Web-Radio

19.8 C
Athen
18.4 C
Mykonos

Wetter

Beamter der EU-Arzneimittelagentur: Es besteht ein Zusammenhang zwischen dem AstraZeneca-Impfstoff und der Thrombose

Ein hochrangiger Beamter der Europäischen Arzneimittel-Agentur sagte in einem am Dienstag veröffentlichten Interview, dass es einen Zusammenhang zwischen dem AstraZeneca-Impfstoff und Blutgerinnseln gibt. ………….

Ein Beamter der Europäischen Arzneimittel-Agentur sprach über den Zusammenhang zwischen dem AstraZeneca-Impfstoff gegen Coronavirus und Thrombose (EMA).

Sprechen, Impfstoffchef Marco Cavaleri sagte gegenüber der italienischen Zeitung Il Messaggero: "Meiner Meinung nach können wir es jetzt sagen, es besteht eine klare Beziehung zum Impfstoff ".

jedoch, Er sagte, es sei unklar, was die Reaktion verursache.

in der Tat, Herr. Cavaleri implizierte, dass diese Verbindung in den kommenden Stunden von der Organisation offiziell bestätigt wird.

Es wird daran erinnert, dass Coreper vor Tagen angekündigt hatte, dass keine spezifischen Risikofaktoren gefunden wurden., einschließlich Alter, für eine mögliche Assoziation dieses Impfstoffs mit Blutgerinnseln.

Die Europäische Arzneimittel-Agentur wird voraussichtlich ihre Empfehlungen zum AstraZeneca-Impfstoff und seinen Nebenwirkungen bis zum aktualisieren 9 April, Wie Regierungsquellen betonten, wird der griechische Staat auf die Entscheidung von Coreper warten, nächster Donnerstag. Die Europäische Agentur über den Pharmakovigilanz-Ausschuss berücksichtigt dies 44 Vorfälle aus ganz Europa (in 9,2 Millionen von Impfungen).

Folge uns

in wenigen Minuten einkaufen!

Erstellen Sie Ihren Eshop mit Ihrer eigenen Domain in einfachen Schritten zur einfachsten Eshop-Abonnementplattform.

Gerade angesagt

Prämie

Geschichten für Sie

Mehr von Mykonos Ticker

Error: Inhalt ist geschützt !!