22.3 C
Mykonos

Web-Radio

Wetter

22.3 C
Mykonos
23.5 C
Athen

Das Leben und die Rolle der Frauen im antiken Griechenland

Die Position und Rolle von Frauen in der Gesellschaft als Ganzes hat verschiedene Ebenen durchlaufen, und die Kämpfe, die das weibliche Geschlecht für den Ausgleich mit Männern geführt hat, sind neu.……eine Rückblende machen wir das Leben und die Rolle der Frauen im antiken Griechenland studieren.

Es wird bevorzugt, die Position von Frauen in der athenischen Gesellschaft der Klassik und ein historisches Quellen zur Verfügung gehalten zu prüfen, können wir schließen, was das Leben und die Rolle in der klassischen Athen. Athen seit mehr als zwei Jahrhunderten war eine dominierende militärische und politische Kraft in Griechenland, so dass wir ein vollständiges Bild über die Leben der Frau haben zu diesem Zeitpunkt.
So in Classical Athens, die Gemeindebürger wurden in unterschiedliche soziale Klassen unterteilt, durch die bestimmt und die Stellung der Frau in der athenischen Gesellschaft. Es ist bekannt,, dass die Bevölkerung von Attika ist nicht ganz die athenischen Bürger zusammengesetzt, sondern auch von Sklaven (POWs) und Metöken (Einwohner anderer Städte, die athenischen Bürger waren).

so in’ Expansion und weibliche Bevölkerung war heterogen und war nicht auf Athener beschränkt, sondern es waren Sklaven und Metöken und Frauen jeden dieser Kategorien von Frauen hatten ihren eigenen besonderen Platz in der athenischen Gesellschaft.
der Athener, dh die Frau, die die Frau oder Tochter eines athenischen Bürger war, es war ziemlich schwierig, die Unabhängigkeit zu gewinnen und blieb immer unter der Vormundschaft ihres Vaters oder Vormunds, von ”Herr” von wie es genannt wurde.

Auch nach der Hochzeit, zu beachten, dass es die neue Frau war keine Option, sondern eine Art Siedlung, dh eine verbale Versprechen zwischen den Erziehungsberechtigten und dem zukünftigen Ehemann, Verwahrung der Ehemann der Verschiebung, wenn er später starb, Hüterin der festen Sohn oder seine engsten Angehörigen (zB. Bruder).
wir schließen daraus,, daß die Athener waren ständig unter der Aufsicht eines Mannes, der unter anderem betrieben und Eigentum. Im Laufe der Zeit war ledig, Diese Rolle hatte er den Vater und später nach der Hochzeit, die Ausbeutung seiner Eigenschaft war der Mann von.

Der Beitrag der athenischen Frauen im Familienbesitz war entweder mit Geschirr, Goldschmuck, Parfüme oder unbewegliche Güter einfach an den Bräutigam abgetreten andere, ohne sie zu nutzen, gehören.
Neben wichtigen Inschriften in Gortyn gefunden, Kreta, verschiedene Gesetze aufzunehmen, um den Status von Frauen in der Ära der sozialen Situation im Zusammenhang und glaubte, dass sie sich treffen und die Athener Realität.

Speziell erwähnt werden, dass, wenn der Mann die Frau geschieden, Dies kann die Eigenschaft halten, die zusammen vor der Ehe gebracht, die Hälfte der landwirtschaftlichen Produktion (wenn es) und die Hälfte davon hat sich in das Haus gewebtes.

Darüber hinaus berechtigt, etwas Geld von ihrem Mann zu bekommen. Sollte der Ehepartner sterben, könnte die Mitgift für eine zweite Ehe verwendet werden, während, wenn er Kinder hatte den Mann zu Hause bleiben konnte und die Mitgift ihrer Kinder gewährt wurden .
Die Athener hatten also die Möglichkeit, wie ein Erwachsener zu handeln und Entscheidungen über Lifestyle ,da nach dem Gesetz sie ihr ganzes Leben lang hatte ein Wächter. In dem einzigen Fall, war die Aufhebung der Ehe eingreifen könnte.

Obwohl er die Gelegenheit hatte, sich zu der Scheidung zu präsentieren (da das Gesetz erlaubt es) das obere Lineal, am häufigsten für diesen einen der Gesellschafter handeln. Ein typisches Beispiel ist die Frau von Alcibiades, ein großer Politiker, die nicht in der Lage, die konstant Untreuen ihres Mannes zu widerstehen, wollte teilen.
diese Funktion, Es war die einzige Form der Unabhängigkeit von einem Athener gehalten und keine andere Beteiligung an politischen Aktivitäten haben könnte. neben, Da bekannt ist,, seine Rolle als rechtmäßige Bürger athenische Frau wurde bis zur Geburt und die richtigen Erziehung der Kinder beschränken, die Familie und das Management weiter (aber nicht wirtschaftlich) das Haus.

Er hatte die Aufsicht über Diener, gerichtet werden alle Aktivitäten im Haus, verpflichtete sich die Sklaven zu erziehen, die nicht wussten und hatte Oberschwester zu weben, die ihre Kinder wachsen würde. Viele Texte beziehen sich auf Beratung der Mutter auf die richtige Wahl der Lebensmittel-Kindermädchen. Unter anderen Qualifikationen werden das Kindermädchen haben, soll nicht die Neigung zur Schläfrigkeit, Patienten und bescheiden sein in erster Linie verursacht ihren Mann Athener zu vermeiden.

Der Athener somit eine illustre Familie, dann blieb bei Mädchen zu Hause, Sie können nicht alles im vollen Besitz haben und der einzige Grund, warum er das Haus verlassen religiösen Pflichten zu den Göttern auszuführen. An dieser Stelle sollten wir die wichtige Rolle von Frauen in der Beisetzung und Beerdigung eines Familienmitglieds gespielt beachten. Sie verpflichteten sich alle Riten, ergaben Werte, moirologousan und trug schwarze Kleidung.
Neben Athena existierte jedoch auch die rechtmäßige Ehefrau eines Bürgers “Pallakide” die arme freie Athener oder Sklaven waren, die eine Affäre mit Athenas Ehemann hatten, aber keine legale Registrierung bei Athenas Partner hatten. Je öfter wurde die Athener verpflichtet, die Anwesenheit selbst im Haus zu tolerieren von. Aber dies war nicht athenische Bürger als die einzige Form des Ehebruchs zu Ehebruch, das war verwerflich wurde die Schlussfolgerung sexuelle Beziehung mit der Frau eines anderen athenischen Bürger.

Umgekehrt, wenn die Frau ihren Mann betrügt dann streng bestraft. Die Strafe für die Gesellschaft auferlegt zentriert auf den Verlust des einzigen Recht, Teilnahme an religiösen Zeremonien, das war die einzige politische Aktivität. Darüber hinaus oft Ehemann, die Vertreibung von zu Hause aus zu bestrafen.
Neben den Athener und Konkubinen in Classical Athens, es gab viele Sklaven (vor allem Kriegsgefangene) das hatte nur inländische Aktivitäten und diente als Magd oder Arbeiter, produzieren einige Produkte, die auf dem Markt verkauft werden könnten. Sie konnten nicht ohne die Erlaubnis ihres Herrn heiraten, die gekauft hatte und die vollständig im Besitz.

Er war in der Lage, die man für eine Nacht in seinem Bett zu bekommen oder zu Freunden zu geben, und man hatte keine Freiheit Form, da die Mieten, Sie wurden verkauft, in Übereinstimmung mit den Bedingungen gekauft. Aber sie können jedoch nur für den Besitzer freigegeben werden.

Classical Athens ist bekannt, dass lebende, mit ihren Familien, Menschen ausländischer Herkunft, aber die Bewohner des antiken Athen. Das Leben der Ehegatten dieser reichen Ausländer, von “Aktionäre”Wie gesagt, unterschied es sich nicht wesentlich vom Leben der Frauen der Athener Bürger. Und sie blieb zu Hause und kümmerte sich um die ordnungsgemäße Verwaltung des Hauses.
Aber abgesehen von den Frauen der reichen Metöken waren Siedler und Frauen, die in Athen angesiedelt, ohne ihre eigene Familie. Um zu überleben ich Geld und der einzige Weg zu bekommen hatten, war das einzige, was zu verwenden, hatte, ihre Körper.

Einige dieser Sklaven wurden gekauft und andere sind für den Erwerb von Vergnügen benutzt. Einige von ihnen gewonnen genug Geld, und das gab ihnen das Privileg, in Symposien teilnehmenden Unternehmen der mächtigen Männer der Zeit halten und sie waren im Grunde die einzigen Single-Frauen in klassischem Athen.
Ein typisches Beispiel war die Beziehung der Berühmten ”Partner” (wie sie diese Frauen genannt) Aspasia Perikles, die sich verliebt hatte so viel, die getrennt die rechtmäßige Frau und hatte ein Kind mit ihr.

Diese Frauen lebten ganz auf die Großzügigkeit ihrer Liebhaber und waren in der Lage, ihre eigenen in ihr Einkommen beweglich zu verwalten oder unbeweglichen. Sie waren frei jemand zu akzeptieren, die ihre Heimat wollten die vollen Besitz hatte, Sie kamen aus frei und in der Lage nur Teile für Männer bestimmt teilnehmen. Beziehen Geld gab Macht, Unabhängigkeit und Freiheit der Kurtisane, die Männer ohne zu zögern sprechen konnte.

Studierte die verschiedenen Kategorien von Frauen im antiken Griechenland, kann er nur enilikiomeni Frau der Antike war der Kurtisane, da war er der einzige, der das Privileg des Eigentums und Property-Management hatte. Dh es war frei von sich selbst zu verfügen, wie er und jemand wollte, der wollte, ohne mit jemandem zu erklären, die.
Die Unabhängigkeit dieser Gesellschaft ist sicher, dass er nicht eine der anderen Kategorien von Frauen haben könnte (Athener, Konkubine, Odaliske) da alle von ihnen unter Vormundschaft waren auch in ihrem Alter. Aber es ist sicher, dass das Unternehmen hatte keine gesellschaftliche Akzeptanz, als die rechtmäßige Ehefrau, und die finanzielle Instandhaltung ihres Hauses hing von ihnen ab ”Spenden” von ihren Freunden, aber die meiste Zeit waren sie nicht fahrlässig.

Aber eins ist sicher, dass trotz der Privilegien oder Verpflichtungen, die die einzelnen Kategorien von Frauen hatten, keiner von ihnen konnte die begehrte Teilnahme an politischen Aktivitäten erhalten, Recht ausschließlich Männer der Epoche und Eroberung der Frau von heute.

Folge uns

Auf Bestellung scannen

System kontaktloser Bestellungen mit QR-Code. Keine Kataloge, mehrsprachige und sofortige Produktinformationen!

Gerade angesagt

Bildung & Prüfungen - Panhellenisch 2020: Die Noten wurden bekannt gegeben [Hier sehen Sie die Ergebnisse]

Die Bewertungsleistung der Kandidaten in GEL und EPAL ist gemeinfrei!! Das Bildungsministerium hat die Statistiken für die diesjährigen Ergebnisse veröffentlicht..

Wiedereröffnung der Grenzen für den Tourismus: Außergewöhnliches Treffen in Maximou nach der "Explosion" der Fälle

Morgen findet ein Treffen zur Krönung statt (10/07) im Maximos-Palast unter Kyriakos Mitsotakis, mit den Streitkräften und den Sicherheitskräften ....... „Das ...

Prämie

Sport wieder eröffnen : Lärm statt Vorschläge

Von Dimitris Pappas, αντιπροέδρου της ΕΑΣ ΣΕΓΑΣ Κυκλάδων Η επαναφορά των αθλητών μετά την σχεδόν δίμηνη αποχή στο ταρτάν, στο χορτάρι και στο παρκέ όπως...

Thanasis Megas: An unseren guten Freund Giannis Kontaratos

Lieber mein lieber Freund Giannis, Unser würdiger Partner, Es ist wirklich eine sehr schwierige Zeit, wenn Sie sich plötzlich von einem guten und würdigen Freund verabschieden, ein ausgezeichneter Partner,...

Geschichten für Sie

Fahrzeugbesteuerung in Griechenland: Die Steuern für Neuwagen werden gesenkt – Günstiger Status für umweltfreundliche Autos

Was gilt für Hybrid- und Gebrauchtfahrzeuge?!! Αναλυτικοί πίνακες με τις μεταβολές των τελών ταξινόμησης Ευνοϊκότερο καθεστώς φορολόγησης για τα νέα μη ρυπογόνα Ι.Χ. Autos ...

Mykonos – F. Vigliaris: Unterbrechung der Wasserversorgung, um den Schaden in der Umgebung zu beheben “Kamin”

Das möchten wir Ihnen morgen Mittwoch mitteilen 8 Juli, die Besatzung von DEYA. Mykonos, repariert den Fehler im Wasserversorgungsnetz in ...

Mehr von Mykonos Ticker

Hagia Sofia – Eleni Glykatzi-Arveler: Es ist der zweite Fall der Stadt!!

Συγκλονισμένη από την απόφαση του Τούρκου προέδρου εμφανίστηκε στην ΕΡΤ η Ελένη Γλύκατζη – Αρβελέρ...... "Wenn ich höre, dass die Mosaike in Tränen sind, werde ich nicht überrascht sein,...

Hagia Sofia: Erdogans provokative Rede!! auf 24 Juli-Gebet in der Hagia Sophia!! Es ist unser souveränes Recht!! [Video]

Recep Tayyip Erdogan spricht vor dem türkischen Volk, αναφερόμενος στην απόφαση να γίνει τζαμί η Αγιά Σοφιά...... Der türkische Präsident erklärte dies am 24...

Mykonos: Beschwerde von SEDE Mykonos wegen illegaler Party in einer Villa in der Gegend von Houlakia

Eine offizielle Beschwerde bei der griechischen Polizei gegen Parteiorganisatoren und wegen Verstoßes gegen die Maßnahmen gegen das Coronavirus wurde eingereicht ,Freitag 10 Juli 2020, die ...
Error: Inhalt ist geschützt !!