21.8 C
Mykonos

Web-Radio

20.1 C
Athen
21.8 C
Mykonos

Wetter

Manto Mavrogenous: Die unvergleichliche Heldin, die nationale Revolution 21

Mando geopfert im Kampf für die Ausrüstung unserer Flotte, und die Schaffung Infanterie-Division, sein riesiges Vermögen aus Goldmünzen und Immobilien der Zeit, aber vor allem ihre coole Jugend, einmal mehr in den politischen Intrigen der kleinen Revolution, abgestürzt und gebrochen, um die subtile Gesundheit up. Um es ungerechte Belohnung aus der Heimat und sterben arm und vergessen, diese große griechische Adlige, dass das inspirierende Beispiel für moralische Rallye rund um die zivilisierte Welt der Zeit und exquisite mit dem Schleier der Herrlichkeit Form, hatte angenommen, die 24 die hochrangigen Persönlichkeiten von mehr formalen Führer der Revolution.……..

Aber wie hat die kurze, aber so ein reiches Leben von nationaler Brillanz der brillanten Griechin;

Mando wurde geboren in 1796 das Dorf Marmara von Paros, von Eltern edler Herkunft, dass ihre Wurzeln entfernt, an die prominenten Familien der Griechen des Donauraums.

Das Wappen der Familie Mavrogenis

Ihr Vater war der Bruder des berühmten Nicholas Blackbeard, seit vielen Jahren Dragoner der Flotte (1770-1786) gefolgten Herrscher Vlachia (1786-1790). Und ihre Mutter war ein Spross einer prominenten Familie von Mykonos Sozial. so wuchs in einem fortgeschrittenen kulturellen und sozialen Umfeld, sie gab lenkbar Ausbildung mit europäischer Ausrichtung, sondern auch die Fremdsprachenkenntnisse.

Ethische liefert ungewöhnlich für die Griechen der Zeit, in einem Griechenland, das vor dem "schweren und beispiellosen Joch" der osmanischen Sklaverei stöhnt. Vater Madonna war ein prominentes Mitglied der Friendly Society, in dessen Busen er sie initiierte 1820.

Der Ausbruch der Revolution fand die junge Manto - ein hohes schlanken Mädchen, mit schönen Augen und doch subtil Temperament - Tinos mit seinem Onkel, der Priester und Vater Homosexuell Schwarz, die die noch tiefer in der großen Sache der nationalen Revolution eingeführt und brachte, das Mutterland des Mykonos.

Aber das Gefühl der jungen edlen heiligen Schulden Heimat, Es nimmt den Sprung alles, um die Ursache sein Glück zu bieten und mit all seiner körperlichen und seelischen Vitalität der Revolution zu helfen entlang. Mando wird das Rennen bieten 700.000 Großes, Mammut Menge an Zeit,.

während 1826, Sie werden nicht zögern, ein anderes zu geben moralische Erhaben Lektion, ihre Juwelen zu verkaufen, so gehen sie für die Pflege 2.000 Mesolongiton nach ihrem heroischen Exodus gerettet.

damit Schiffe auf eigene Kosten Ausrüstung und fahren Sie mit einem Fronten für die Freiheit.

erste Sorge, die Kykladen von Piraten zu befreien, die sie ausgeraubt und moralischen Terrorismus gegen die rebellischen Griechen verübt haben, wer dann mehr denn je, Sie mussten freie Seewege finden, zur Unterstützung der Marine-Kampf.

Gleichzeitig bildet es wieder ein eigenes Infanteriekorps und steht unter seinem Kommando, übernahm die Verteidigung der Insel. Während wir noch eine Flotte von sechs Schiffen bauen, die sie an die Schiffe unseres großen Admirals Tombazis anschließt, die großen Marineoperationen zu unterstützen.

Dann die feurige Griechin, die von der edlen Vision der Freiheit vibriert, Set einen Körper aus Infanterie up, bestehend aus 16 Bataillone von fünfzig Männern und unter ihrer Führung, beteiligt sich an der Kampagne von Karystia. Er wird auch an sehr entscheidenden Kämpfen um den Ausgang des Kampfes in Fthiotida und Livadia sowie in Pilion trotz der Seite von Grigorios Sala teilnehmen.

Nach der Teilnahme an diesen Kämpfen zurückkehren würde, um ihren geliebten Mykonos, wo es geht zu einem vielfältigen Angebot Anstrengungen unserer Flotte. Tag für Tag des heroische Opfer und Selbstlosigkeit Standard für Heim Madonna, verbreitete sich wie der Wind und Ruf innerhalb kurzer Zeit ekspazei nationalen Grenzen.

Die edle Rasse, Kundgebung Philhellenen von Frauen in Frankreich und England und Manto unter Ausnutzung der Kenntnis der Sprachen, Bitte senden Sie ihre patriotische Buchstaben, , durch die versucht, die patriotischen Gefühle der Solidarität zu befruchten und erweitern. Ganz Europa spricht also von der großen Griechin, olakeri opfern ihr Vermögen und Pleasent die Jugend, über alle Kräfte der Ursache der nationalen Revolution zu nennen.

Aber dennoch ist es überraschend,, dass zugleich Manto ist Opfer und Heldentum Standard in ganz Europa, in Griechenland im Innern, der große patriotische Beitrag, bleibt von den "Historikern" der Zeit unbemerkt, spiegeln vielmehr die historischen Ereignisse basierend auf wirtschaftlichen Nutzen, dass sie von den Chefs haben, um ihre politischen Zweckmäßigkeiten zu dienen, anstatt auf der objektiven Realität und dem wahren Beitrag der Kämpfer in ΄21 zu basieren!!

Für diese große Ungerechtigkeit, aber zugleich und Verzerrung unserer historischen Realität, die Philhellene Jules die 1890 werde schreiben "Es ist überraschend, dass eine solche Frau völlig vergessen wurde, von allen griechischen Historikern ".

es 1825 aber es wurde in Französisch Buch Philhellene T veröffentlicht. Ginouvier Untertitel „Die Mavrogenie oder Heldin von Griechenland“ "Montenegriner, eine Heldin von Griechenland ", wo mit dokumentarischer Energie der französische Historiker genau beschreibt, das facettenreiche Leben der großen Griechin, als die abgetastete und die Intensität moralischen prägt, Philhellenen die romantischen Schriftsteller der Zeit.

Diese Publikation wird schnell und bald neu aufgelegt wird, die 1826 Paris, machen den Namen von Mantis ethischen glorreiche, Alle Kreise der zivilisierten Europa. Wird eine andere Version des Buches folgen, das unterstreicht den Durst der Europäer, die große Griechin zu treffen 1830.

Aus Selbstaufopferung und Selbstlosigkeit für die Heimat der großen Griechin, inspirieren und der große Maler Adam Friedel und machte das Porträt, die es in ganz Europa bekannt, enthalten die Porträts 24 mehr formale Porträts der Führer der griechischen Revolution.

Aber wo befindet sich Griechenland, frei von den Türken?, die große Heldin; Am Ende der Revolution ließ sich Manto in Nafplio nieder und laut Lambrinidis wird Manto in der Volkszählung in Nafplio als Einwohner von Nafplio registriert 1824, folgendermaßen: „Nein. 319, Koka Manto, nach ihrem Bruder, Schwefel und die Diener. Ganz individuell aus ".

Der unvergleichliche Gouverneur Ioannis Kapodistrias, der auch aus seiner Heimat eine ungerechte Belohnung für seine enormen Leistungen beim nationalen Wiederaufbau nach der Revolution erhalten wird, mit seinem eigenen Leben eine schwere Blutsteuer zu zahlen - die schwere Schuld Griechenlands gegenüber der unbezahlten Heldin zu spüren, erstatten der Titel des Leutnants. Welcher Manto die einzige Griechin ist, die ihn bis heute bringt und ihr weiterhin die Aufsicht über das Waisenhaus anvertrauen wird, das sie in Ägina errichtet.

In dieser Zeit wird sich eine feurige Liebe zwischen Prinz Dimitrios Ypsilantis und Mantou entwickeln, die sowohl von ihrer unvergleichlichen Selbstaufopferung als auch von ihrem Heldentum für die Heimat fasziniert ist., sowie durch seine Schönheit, die zweifellos befruchtet selten die gebildete Saison und die europäische Kultur, die für den Prinzen ein Köder und ein Anziehungspunkt sind, für soziale Verzögerungen und Verzerrungen des nachrevolutionären Griechenland, interpretiert bösartige Art und Weise.

Das Potenzial sogar Prinz Ypsilanti Ehe mit der Nichte des Führers des Walachei, es ist klar, dass es ihn politisch weiter stärken wird - mit dem Erwerb neuer Stiftungen in den Gerichten der Republik Moldau – und noch offene Straße, der Anstieg in der Krone eines neu errichteten Königreich Griechenland.

Dieses Rauschen ist zu viel Teil unserer politischen Klasse, manchmal hat im Ausland das Bild des Kampfes trübt das Joch der Sklaverei Heimat abzuwerfen, mit Intrigen und moralische Hässlichkeit. Charakteristisch vor allem diejenigen,, das Gefängnis von Kolokotronis und Plapouta, Versuch Verurteilung der gerichtlichen und moralischen Modelle Tertseti Polyzoidis und vieles mehr mit Sicherheit die abstoß und oletheria die Interessen der Nation Ermordung von John Kapodistrias. Umso mehr alarmierten Ioannis Kolettis, der Top-Vertreter des Französisch Interesse in Griechenland, der informell funktionierenden "Galophyllos" -Partei. So sie in jeder Hinsicht versuchen, eine Hand in Ypsilanti Manto zu verleumden, zweitens, um ihn für sein Leben einschüchtern, wenn er bleibt in dieser Beziehung.

In diesem abscheulichen Versuch, Sie werden nicht zu organisieren, zögern noch Entführung von Mantou von Nafplio nach Mykonos, vorangestellt und das Haus in Nafplion brennen. Aber katalytische Rolle bei dem tragischen Verlauf der Ereignisse, stark zerquetscht Gesundheit von Prince Ypsilanti spielen, die biologisch abgeschwächt – eine Zeit sterben schließlich nach - zum orchestrierten Angriff nicht reagieren kann, die akzeptiert. So sehen machtlos den Lauf der Dinge zu ändern, etwas von Manto, wahrgenommen als „Rückzug“ in ihrer Beziehung und stürzt sich in grenzenlose Trauer. Aber nah an der psychischen Katastrophe der großen Griechin, Er hat von der schweren Wirtschafts Armut erinnert, bis zu dem Punkt der nicht mit den Lebensbedingungen der Kosten bewältigen zu können,, die buchstäblich vollständig abflacht.

So verlassen Resorts zu Verwandten in Paros, ein Stück Brot zu sichern. Tatsächlich gibt es Berichte über Mantoux an das Parlament, durch die er die Regierung um finanzielle Hilfe bittet, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Zu Beginn der Regierung genehmigt Unterstützung ‚Aufgrund efcharistiseos von Taq zu Land und Nation begünstigt die Haupt Manda Mavrogeni". Aber nachfolgende Hilferufe, wird durch den Hass voller Hass gegen die Kolettis-Regierung zurückgewiesen, "den die Regierung retten wollte und mit dem sie bereits unzufrieden waren, leider nach vielen Palm abgelehnt " !!!

Aber wer bat um Hilfe und war in Armut gefallen, die Griechenland weigerte sich hartnäckig;

Der edle Walachei, die olakeri die fabelhafte Anwesen Haus gespendet hatte, die angenehm der Jugend und ihre eigene Seele …. Katamoni vergessen und sterben in Paros 1840, von Typhus. Begraben auf Kosten der im Hof ​​der Kirche Unserer Lieben Frau von der Hundert. Aber mit der Renovierung der Kirche später, das Grab zerstört die, und Glockentürme, die ihren Tod bedeutete. Manto wurde möglicherweise vom Staat vergessen und verlassen, aber nicht von den einfachen Leuten, die immer ihre wertvollen und geehrten Dienste in der Heimat anerkannt haben.

Aber sehen wir uns noch eine Probe der hohen Moral der großen Griechin an, sondern auch soziale und politische vorherrschende Demoralisierung in nachrevolutionären Griechenland und ist mittels jegliche Form des öffentlichen Reichtums plündert. Mit der Befreiung von Nafplio von den Griechen und der Übergabe der Stadt, Viele der Häuser der türkischen Verwaltungsagenten wurden - zum Preis zugunsten des griechischen Staates - versteigert und von den Griechen gekauft, die ein Haus kaufen wollten. Eines dieser Häuser gehörte Ali Bey und Manto Mavrogenous kaufte es, indem er an der Auktion teilnahm..

Im allgemeinen Anarchie, die herrschte in dem Grunde Verwaltung von im Entstehen begriffenen griechischen Staates, es ist offensichtlich, dass mehrmals Betrug zu Lasten der öffentlichen Interesse eingegeben. So sind die Häuser Türkisch versteigert, diese leitenden Mitarbeiter der Auktionsprozess, Sie versuchten zu ‚ausverkaufen‘ als, so viel wie – wie aktuell und zeitlose Wahrheit dessen, was geschieht heute, war diese miserable Taktik, öffentliches Vermögen zu plündern - anscheinend ihr "Geschenk" vom Gewinner bei einer Auktion zu bekommen, der an den Häusern zu lächerlichen Preisen genommen, gegen die öffentliche Interesse.

Aber rühmen wir uns unter dem Diamantenethos der großen Griechin, wenn er erkennt, dass, dass er zu einem Preis im Auktionshaus von Ali Bey kauft viel niedriger als der Wert von, gegen das Interesse der Heimat, reagiert sofort und drängt sich auf Wiederaufnahme des Verfahrens, die Interessen des Staates zu verteidigen, gegen seine eigenen Interessen, auch wenn sie Griechenland für den Kampf des nationalen Aufstands gespendet hat, 700.000 Großes!!!

Er schreibt Manto Mavrogenous die Tatsache,:

„Das Eigentum an nationaler ospition, so Ali Bey genannt, Tage auf epolito Einladung, und die Omega Anfang war nicht mehr als Taq dreißigtausend grossia gegeben, Ich estathika und die Anzahl von 51.000 hochgeladen, die egineto Auktion immer nach vorne von ospition und Augmentationen, und ich und andere tychontes erastai von ospition sagen mir immer und Prediger, und die Auktion Ausschuss und parringelon die Hälfte Piaster gegen das Statut der Verwaltung vorzubereiten [...]. Und weil die ospitia viele Tage haben meine aus, nicht seine Menge niemand erhöht, in Omega Herolde trompetete, Er war sowohl in der unbeschwerten und kateginomenin Euro grossia und zahlen die Hälfte [...]. Taftin nicht in dem Moment vielleicht manthano, dass die Morgendämmerung auf dem Aegiali beleuchtet prosdioristikin die Kerze an und hatte den polisin sofort erfüllt, ohne IDEA mit der Platte während des normalen, itis er tat tosin ofeleian in Nationalfonds und nicht benachteiligt werden.

legen, höchste, Solche paraskinai und intrigante Ausschuss dorodokian, zu Gunsten des Käufers und zu Lasten des nationalen Fonds, ist großer Widerspruch, und die Arbeit nicht ausgeschlossen Runde Ordnung charakterisierenden.

So Ankündigungen an die Überlegenheit, dass da polisis' Diese eginen unregelmäßig, ungerecht und illegal, Um die Störung und Unregelmäßigkeit zu behandeln, So heben Sie den Vertrieb und wechselte zu Montag Lampas, vor dem Hintergrund der Teilnehmer und ich Augmentation, und in jeder ausgelöscht Lampe, ein ospition zu besitzen, [...].

die 4 August 1824 in Nauplia, die Patriotis Manto Blackbeard ".

Und lassen Sie uns von einem Brief von ihr an die Philhellene M. zurückverfolgen.. Rimbaud die 1821 ekspazei wenn die griechische Revolution, feurige Leidenschaft Madonna für die Freiheit von Griechenland und seinen festen Glauben an die Sache der nationalen Revolution, selbst wenn notwendig, alles zu geben. Immobilien, das Leben und die Ehre.

Manto schreibt Rimbaud:

«Mir ist egal, was passiert, wenn lefterothei in meine Heimatstadt geworden. Wenn ich alles verwenden kann ich die heilige Sache der Freiheit widmen,, Ich werde in das Lager der Griechen laufen sie mit meiner Entscheidung zu ermutigen, zu sterben, notfalls, für die Freiheit. "

dies war der große griechische Manto Mavrogenous, unvergleichliche Edel die für die Freiheit Griechenlands geopfert, Besitz und die ganze moralische und geistige Vitalität, unfaire Bitterkeit Gebühr Verzicht und moralische Vergessenheit nehmen.

und nur der brillante Gouverneur Ioannis Kapodistrias, der sich mit seinem hohen moralischen und politischen Prestige des hohen Schuldendienstes gegenüber der Heimat Mantoux bewusst war, das Militär hat eine höhere Rate von Lieutenant Griechenland, nach Manto von nachfolgenden Regierungen gnadenlos geschlagen zu werden, als unschuldiges Opfer der unmoralischen politischen Spiele.

es 1896 Theodoros Blancard veröffentlichte die Biographie von Mantou Mavrogenous unter dem Titel "Die Mayroyeni ", wobei eine Dosis von feiner Ironie widmen:

"In Paris, Tinos und Mykonos, Einzelhandel epilismonas die Herrlichkeit ". Die vollständige Biographie in zwei Bänden, wurde neu aufgelegt 1909. Und offensichtlich bezog sich Blancard nicht auf die einfachen Leute unserer oben genannten Inseln, sondern auf politischen und administrativen Faktoren, Wer hatte die große Heldin der Revolution vergessen.

Später unsere Regierungen, verschiedene Ehren Veranstaltungen, Ehrungen und Initiativen stellten Manto die Ungerechtigkeit des Heimatlandes wieder her, Aber wer in der Zwischenzeit hatte die Lorbeeren der Anerkennung erntete, als Vorbild, moralische Begeisterung, temperamentvoll, patriotisch Selbstlosigkeit und Heldentum. In der Vergangenheit wurde ihr zu Ehren eine Zwei-Drachmen-Münze geprägt.

und 1934 wenn der Park wurde entworfen, um „Champ de Mars“, um die Helden der Revolution zu Ehren von 1821, die sogenannte Straße „Agoniston 21‚des Hain, auf 21 größte Büsten der Helden der Revolution, enthalten die Statue Madonna.

Auch eine Statue wurde in dem alten Hafen von Paros errichtet, in der Mitte des Platzes „Mantis“.

Mando Mavrogenous war moralischer Standard-Boom, Opfer und selbstlos Patriotismus. Der griechische Staat wurde wie bei vielen anderen großen Patrioten verzögert, zu ehren und auf den moralischen Sockel aufzusteigen, der der großen Griechin gebührt. Aber er hatte den Anfang: Bewußtsein des griechischen Volkes valorisen Manto, als unschätzbare moralische Muster Patriotismus und Opfer.

Das inspirierende Beispiel für, Für alle griechischen Frauen und vieles mehr ist der Ort heute endlos sozial erschüttert, wirtschaftlich und kulturelle, ein brillantes moralisches Vermächtnis, unser ständiger Kampf um die Krise und den moralischen Wohlstand.

Und vielleicht vom gleichnamigen Platz von Paros, wie es aussieht auf der Ägäis, die beide geliebt und Wellen, Er gab all die Vitalität der Freiheit der Heimat, Gedanken durch ihren Kopf gehen, wie die Worte eines unübertroffenen Sozialanatomisten Bertolt Brecht:

Wer baute Theben von eftapyli

König Namen in den Büchern erwähnt

Steine ​​und Hölzer, die sie tragen die;

 

*Panos N.. Avramopoulos, ist ein Schriftsteller – M.Sc Chefingenieur NTUA.
www.panosavramopoulos

Folge uns

in wenigen Minuten einkaufen!

Erstellen Sie Ihren Eshop mit Ihrer eigenen Domain in einfachen Schritten zur einfachsten Eshop-Abonnementplattform.

Gerade angesagt

Prämie

Geschichten für Sie

Mehr von Mykonos Ticker

Error: Inhalt ist geschützt !!