16.6 C
Mykonos

Web-Radio

18.1 C
Athen
16.6 C
Mykonos

Wetter

Gemeindewahlen, 2023: Neues Wahlsystem aber "Kallikrati" – Nominierungen werden eingereicht 3 Monate vor den Wahlen

Η κυβέρνηση επαναφέρει το εκλογικό σύστημα που θεσμοθέτησε το ΠΑΣΟΚ και ο Γιάννης Ραγκούσης με σύμβουλο τότε και τον σημερινό υφυπουργό Εσωτερικών Θοδωρή Λιβάνιο,… …..

speziell, wie er gestern sagte, per Telefonkonferenz, 8die Konferenz Konferenz der Zentralunion der Gemeinden Griechenlands mit der Regionalunion der Gemeinden Zentralmazedoniens Herr. libanesisch, Die meisten von ihnen kehren zurück 3/5 für die Bürgermeisterpartei, bereitgestellt von "Kallikratis". Der einzige "Rabatt", den er bespricht, wie er sagte es ist, "Wenn jemand in der ersten Runde einen sehr kleinen Prozentsatz bekommt und schließlich zum Bürgermeister gewählt wird, einen Platz weniger haben, auch symbolisch, Ich gebe ein Beispiel, oder etwas ähnliches ".

Es wird darauf hingewiesen, dass mit "Kallikrates", Es gab Fälle von Bürgermeistern, die in der ersten Runde erhalten haben 20-25% und, schließlich, Sie hatten eine Mehrheit 60% an den Stadtrat.

Es wird daran erinnert, dass im 7 .., per Telefonkonferenz, Vorkonferenz von KEDE, mit digitalen "Hosts" die PED von Epirus und Westmakedonien, Herr. Der Libanese hatte angekündigt, seine Kandidaturen in letzter Minute zu beenden: Sie werden abgelegt, mehr, nicht 20 Tage, aber mehr als drei Monate vor den Kommunalwahlen, nämlich, wie, Er hatte gesagt,, "bis 30 Juni '.

Die Position des stellvertretenden Ministers im Detail (bei 6:25:45):
Also sagten wir, dass das einfache Analog abgeschafft wird.
Bei den nächsten Wahlen wird der Bürgermeister, der gewählt wird, die Mehrheit haben. Und es wird eine Mehrheit geben, die dagegen ist regiere die 3/5 - 2/5.
Wahrscheinlich, Ich sage eine Idee, einen Gedanken, wenn man einen sehr kleinen Prozentsatz bekommt in der ersten Runde und wird schließlich zum Bürgermeister gewählt, einen Platz weniger haben, auch symbolisch, Ich gebe ein Beispiel, oder etwas ähnliches.
Aber der Kern und die überwiegende Mehrheit der Bürgermeister, die werden in der zweiten Runde mit einem Prozentsatz gewählt, wird die haben 3/5 des Stadtrats.

Das Folgende sind charakteristische Auszüge aus der Intervention von Th. Livanios, was Sie in seiner Gesamtheit sehen können 6:14:48 bis 6:35:16 hier :

« (…) Abschließend werde ich sagen 3 Dinge über das Wahlsystem.

Also haben wir das gesagt das einfache Analogon wird abgeschafft.

Also bei den nächsten Wahlen Der zu wählende Bürgermeister wird die Mehrheit haben.

Und es wird eine Mehrheit haben, die es sein wird als Regel 3/5 - 2/5.

Wahrscheinlich, Ich sage eine Idee, einen Gedanken, wenn jemand in der ersten Runde einen sehr kleinen Prozentsatz bekommt und schließlich zum Bürgermeister gewählt wird, einen Platz weniger haben, auch symbolisch, Ich gebe ein Beispiel, oder etwas ähnliches.

Aber der Kern und die überwiegende Mehrheit der Bürgermeister, die werden in der zweiten Runde mit einem Prozentsatz gewählt, wird die haben 3/5 des Gemeinderats.

Und das aus einem Grund, Ich sage es noch einmal: wenn wir fragen 100 Passanten hier in Athen, der die Kommunalwahlen im Mai gewann 2019, die 100, wenn nicht die 100 die 99 Bakoyannis wird sagen, zum Beispiel, die 1 wird der Verein "Athens High" sagen. Das Gesicht des Bürgermeisters ist im Wahlprozess so stark, die auch die notwendige Mehrheit haben muss, um am Ende beurteilt zu werden.

(…) Gemeinden. erste. die 3463 Wenn er von Gemeinden und Gemeinden spricht, meint er die Gemeinden, die vor Kapodistrias existierten. ihre 900 Gemeinden und 134 Gemeinden. Es bedeutet nicht, offensichtlich, die Gemeinschaften, die mit Kleisthenes gegründet wurden. Die Umbenennung in Kommunen durch Kommunen war ein politisch inakzeptabler Akt, um Eindrücke und Wiederbelebung der Ära vor Kapodistrias zu schaffen. deutlich. Es sollte die Verwaltungsstruktur innerhalb verwirren. Sogar die verbalen Angelegenheiten. Die mündliche Gemeinschaft und der Titel Präsident der Gemeinschaft hatten de facto eine Schaffung der Gemeinschaften, die vor Kapodistrias existierten. Von 6.500 Gemeinschaften.

Kommen wir also zu den eigentlichen Fragen.

In den großen Gemeinden werden wir die Bevölkerungsgrenze sehen- muss auf dem Stimmzettel des Bürgermeisters stehen, Ja oder Nein ; Und anders ausgedrückt, Der Bürgermeister in den großen Gemeinschaften muss über das Instrument verfügen, um Macht auszuüben und besser funktionierende Strukturen zu haben ; Ich denke, dass KEDE auch auf seiner Konferenz 2018 Er sagte ja, war gegen unabhängige Stimmzettel, Ja, es muss auf dem Stimmzettel des Bürgermeisters stehen. Ich denke, das Leben hat gezeigt, dass es besser ist.

ich bevorzuge, weil ich das Argument höre, dass junge Menschen in die Gemeinschaften eingetreten sind, Ich möchte die neuen Leute im Gemeinderat, Ich möchte die stellvertretenden Bürgermeister, Ich will die Bürgermeister, Ich will sie Präsidenten, Ich freue mich, neue Bürgermeister zu sehen, wenn ich kleine Kinder sehe, die sich engagieren, wenn ich neue stellvertretende Bürgermeister sehe, zu vertrauen und in verantwortungsvollen Positionen neue Generalsekretäre. (…) Ich bin generell gegen Altersrassismus, Jeder braucht und alle Teams brauchen, Am Ende werden die Leute sie beurteilen.

Nun von da an runter, weil wir jetzt z.B.. für die Basiliken haben sie 4.000 Welt, wenn du mir ein Dorf erzählst, das hat 100 Bewohner, wie es gewählt wird, Wir werden auch dort einen Weg finden, gewählt zu werden, wie sie gewählt werden. (…) »

Folge uns

in wenigen Minuten einkaufen!

Erstellen Sie Ihren Eshop mit Ihrer eigenen Domain in einfachen Schritten zur einfachsten Eshop-Abonnementplattform.

Gerade angesagt

Prämie

Geschichten für Sie

MarketHUB

Tausende von Produkten. Geschäfte aus ganz Griechenland. MarketHUB hat definitiv etwas, wonach Sie suchen!

Mehr von Mykonos Ticker

Error: Inhalt ist geschützt !!