13.3 C
Mykonos

Web-Radio

10.1 C
Athen
13.3 C
Mykonos

Wetter

Küstenwache von Mykonos: Verhaftung eines Paares wegen Transports von Kokain in Plüschpuppen [Video]

Adrian ist ein 43-jähriger Albaner, bekannt unter dem Codenamen "Mars" und seiner rechten Hand eine 32-jährige charmante blonde Frau Nela, wurden von den Beamten der Drogenverfolgung der Hafenbehörde von Mykonos mit Unterstützung der Abteilung für allgemeine Angelegenheiten der Unterabteilung für Drogenverfolgung in Thessaloniki festgenommen………….
Adrian, ein 45-jähriger Albaner, soll der Anführer der Winterhändler in Mykonos sein, bekannt auf den Plätzen von Athen und Mykonos mit dem Codenamen "Aris" und zu seiner Rechten eine charmante blonde Frau Nela. in der Tat, Sie kamen und gingen nach Athen, um Koka zu kaufen und es der Kundschaft der Insel der Winde zu werfen, mit Teddybären die "weiße Dame" verstecken.

Der Nachmittag des 29. Januar war der letzte Transfer. Die Männer der Drogenverfolgung der Hafenbehörde von Mykonos in Zusammenarbeit mit der Abteilung für allgemeine Angelegenheiten der Unterabteilung für Drogenverfolgung in Thessaloniki blockierten das Paar, nachdem Informationen das Paar blockiert hatten, sobald sie vom Schiff ausstiegen und ihnen Handschellen anlegten.

Die Information

Οι πληροφορίες που έφθασαν πριν μερικές ημέρες στα γραφεία της Δίωξης Ναρκωτικών του Λιμεναρχείου Μυκόνου και του Τμήματος Γενικών Υποθέσεων της Υποδιεύθυνσης Δίωξης Ναρκωτικών Θεσσαλονίκης έδιναν συγκεκριμένα πρόσωπα και κρίθηκαν άκρως αξιόπιστες με αποτέλεσμα οι δύο υπηρεσίες που κατά την άψογη συνεργασία τους έχουν να επιδείξουν μεγάλες επιτυχίες στο ξεδόντιασμα κυκλωμάτων, sofort einen Job bekommen. Aus der Forschung, fand den 43-jährigen Adrian, veröffentlicht als "Mars", wie typischerweise in der Übertragung angegeben, ist „eine Führungskraft mit einer Rolle in der Organisation:

ein) der Lieferung von Drogen durch andere Personen - Mitarbeiter in Athen und

b) die Übergabe der von der Rennstrecke beschlagnahmten Drogenmengen an Mykonos für den weiteren Handel mit anderen Personen - ihren in Mykonos lebenden Mitarbeitern.

Im Rahmen koordinierter Polizeikontrollen, Es wurde festgestellt, dass die oben genannten Außerirdischen abreisen 29-01-2021 vom E / G-O / G-Schiff im Hafen von Mykonos, Der 43-Jährige mit dem Auto, der 32-Jährige als Fußgänger. Beide wurden dann diskret überwacht. Heute früh in den Morgenstunden, Beamte der Drogenstaatsanwaltschaft mit Unterstützung eines Betreibers, der einen Begleithund zur Erkennung von Drogen der Hafenbehörde von Mykonos begleitet, beide Ausländer, die mit dem Auto unterwegs waren, bewegungsunfähig gemacht. Fahrzeug in Richtung Hafen von Mykonos.

Nach einer gründlichen Untersuchung wurde festgestellt, dass der 32-Jährige sorgfältig versteckt in einem Spielzeug transportiert wurde., drei (03) Nylonverpackungen mit einer Menge Kokain, in Form eines Felsens, dreihundertsiebzehn Gramm und fünfunddreißig Zehntel Gramm (317,35g), und der 43-Jährige soll vier übertragen und freiwillig abgeben (04) improvisierte gewichtete Nylonverpackungen, mit weißem Kokainpulver mit einem Gesamtgewicht von drei Gramm und achtzehn Zehntel Gramm (3,18g).

Ansicht Video:

Die Untersuchung unseres Dienstes bestätigte die Daten der oben genannten Exekutive "Aris" und insbesondere, dass er der beschuldigte Bewohner des Gebiets Mykonos - Kanton ist und mit dem U-Boot umzieht (s.s. bezieht sich auf die Nummer) rotes Volkswagen Fahrzeug ». in der Tat, Wie sie normalerweise unter dem Mikroskop berichten, traten auch seine Reisen ein 43 Zeit in Athen "Der Angeklagte war in Athen etwa 10 Tage und plante die Übertragung einer Menge Kokain nach Mykonos per Schiff der Linie, die von einem Mitarbeiter der unbekannten anderen Elemente in Athen beschafft wurde ".

Voruntersuchungen werden von der Hafenbehörde von Mykonos durchgeführt, während sie insgesamt beschlagnahmt wurden, ein (01) Auto. Fahrzeug, drei (03) Handys und die Summe von sechshundert Euro (600€).

Folge uns

in wenigen Minuten einkaufen!

Erstellen Sie Ihren Eshop mit Ihrer eigenen Domain in einfachen Schritten zur einfachsten Eshop-Abonnementplattform.

Gerade angesagt

Prämie

Geschichten für Sie

MarketHUB

Tausende von Produkten. Geschäfte aus ganz Griechenland. MarketHUB hat definitiv etwas, wonach Sie suchen!

Mehr von Mykonos Ticker

Error: Inhalt ist geschützt !!