13.9 C
Mykonos

Web-Radio

12.1 C
Athen
13.9 C
Mykonos

Wetter

Bemerkenswerter Tod: Sifis Valyrakis, der im Golf von Evia vermisst wurde, wurde tot aufgefunden

Es fiel nach ersten Schätzungen vom in Bewegung befindlichen Schlauchboot ab
Der ehemalige Minister hat ein Häuschen in Eretria, wo er am Wochenende war.
Ab Sonntagmittag 24 Er wurde im Januar vermisst, so dass seine Frau die Polizei und die Hafenbehörden informierte………

Seine Leiche wurde eine Seemeile von der Stelle entfernt gefunden, an der sein Boot vor Eretria entdeckt worden war.. Die Polizei war an der Suche nach ihm beteiligt, der Hafen und die Operationskammer der Küstenwache.
Wer war Sifis Valyrakis?

Sifis Valyrakis war ein griechischer Politiker, von den historischen Führungskräften der "männlichen" PASOK. geboren in 1943 in Chania. Sein Vater, Giannis Valyrakis, Er war Offizier der Armee und Mitglied der Center Union. Er studierte Elektrotechnik in Deutschland und Schweden, Spezialisiert auf industrielle Automatisierung. Er sprach Englisch, Deutsch und Schwedisch.

Spitzenmitglied des Anti-Junta-Widerstands und des bewaffneten Zweigs der PAK), Valyrakis wurde vom Regime vom 21. April für drei Jahre wegen Bombenanschlägen gesucht und schließlich in verhaftet 1971, wo er in der EAT-ESA gefoltert und eingesperrt wurde. Er entkam jedoch, als es ihm gelang, die Gitterstäbe seiner Zelle zu durchtrennen, und verursachte dann einen Kurzschluss im Stromnetz der Gefängnisse.. Dann stieg er auf das Dach eines Zuges nach Jugoslawien. Leider hielt der Zug an der Grenze zum Tanken an, Die Scheinwerfer der Außenposten fielen auf ihn, Sie fanden ihn und verhafteten ihn. Diesmal wurde er ins Korfu-Gefängnis gebracht.

Endlich gelang es ihm wieder zu fliehen, diesmal schwimmen nach albanien. Aber das dortige Regime von Enver Hoxha hielt ihn für einen griechischen Junta-Spion, und verurteilte ihn zunächst zu drei Jahren Zwangsarbeit im Lager Fieri. Diesmal hatte er jedoch Glück, als Andreas Papandreou seine Kontakte zur internationalen maoistischen und pro-chinesischen Bewegung mobilisierte. (Zu dieser Zeit war Albanien ein Satellit von Maos China) um ihn zu retten. Schließlich der Prinz von Kambodscha, Sihanouk, enger Freund von Andreas Papandreou, intervenierte in den Chinesen, der gegen die Albaner intervenierte, und so wurde Sifis Valyrakis freigelassen.

Er wurde zum ersten Mal mit PASOK zum Abgeordneten für Chania gewählt 1977. Er war stellvertretender Minister für Verkehr und Kommunikation (Oktober 1981 - November 1984), Stellvertretender Kulturminister mit Zuständigkeit für Sport (Juli 1985 - Juni 1988), Stellvertretender Minister für öffentliche Ordnung (Juni 1988 - Juli 1989 und Juli 1994 - März 1995) und Minister für öffentliche Ordnung (März 1995 - Januar 1996).

Am 1. Februar 2009 Sifis Valyrakis wurde unmittelbar nach seiner Ankunft auf einem New Yorker Flughafen von den amerikanischen Behörden wegen des Widerrufs seines Visums während des Fluges für mehrere Stunden festgehalten.[2] Dieser Vorfall brachte Valyrakis alte Feindschaft mit der amerikanischen Regierung wieder in den Vordergrund, was ihn in den 1980er Jahren als seinen "Beschützer" betrachtete 17 November.

Er war mit der berühmten Malerin Mina Papatheodorou-Valyraki verheiratet, das hat viele internationale Preise für ihre Arbeiten gewonnen. Das Paar hat erworben 2 Kinder.

Folge uns

in wenigen Minuten einkaufen!

Erstellen Sie Ihren Eshop mit Ihrer eigenen Domain in einfachen Schritten zur einfachsten Eshop-Abonnementplattform.

Gerade angesagt

Prämie

Geschichten für Sie

MarketHUB

Tausende von Produkten. Geschäfte aus ganz Griechenland. MarketHUB hat definitiv etwas, wonach Sie suchen!

Mehr von Mykonos Ticker

Error: Inhalt ist geschützt !!