15.2 C
Mykonos

Web-Radio

20.4 C
Athen
15.2 C
Mykonos

Wetter

Persönliche Daten von Facebook-Nutzern: 533 Millionen von Telefonnummern und persönlichen Daten von Facebook-Nutzern sind ins Internet gelangt

Telefonnummern enthalten, E-Mail-Adressen und mehr
Persönliche Daten vorbei 500 Millionen von Facebook-Nutzern haben in einem einfachen Hacking-Forum im Internet gepostet. Die Daten enthalten Telefonnummern, ganze Namen, Lage, E-Mail-Adresse und Lebenslauf. Sicherheitsermittler warnen davor, dass Hacker Daten verwenden könnten, um sich als Personen auszugeben und Betrug zu begehen…………

Heute war Facebook schockiert über die Enthüllung, dass persönliche Informationen mehr als 500 Millionen von Benutzern sind an die Öffentlichkeit gelangt. In den Berichten ist die Tatsache begraben, dass Facebook seit Januar dieses Jahres von diesem Leck wusste und nichts unternahm, um es zu stoppen..

Die Hacker veröffentlichten die persönlichen Informationen, einschließlich Telefonnummern, Facebook IDs, ganze Namen, Standorte, Geburtsdaten, BIOS und E-Mail-Adressen heute in einem Hacker-Forum öffentlich. Schockierend, auf Facebook – und das breitere Internet – wurde bereits im Januar dieses Jahres über diesen Verstoß informiert, und die große Tech-Plattform schien nichts zu tun, um den Schaden zu mindern.

Business Insider berichtet, dass ein Benutzer in einem Hacker-Forum auf niedriger Ebene am Samstag die Telefonnummern und persönlichen Daten von Hunderten Millionen Facebook-Benutzern kostenlos online gestellt hat..

Zu den offengelegten Daten gehören personenbezogene Daten für mehr als 533 Millionen von Facebook-Nutzern aus 106 Länder, darunter mehr als 32 Millionen von Abonnements für Benutzer in den USA, 11 Millionen für Benutzer in Großbritannien und 6 Millionen von Benutzern in Indien. Beinhaltet ihre Telefonnummern, Facebook IDs, die vollständigen Namen, die Standorte, die Geburtsdaten, den Lebenslauf und – in einigen Fällen – E-mailadressen.

Insider untersuchte eine Stichprobe durchgesickerter Daten und überprüfte mehrere Dateien, indem er die Telefonnummern bekannter Facebook-Benutzer mit den im Datensatz aufgeführten Kennungen abgleichen ließ. Wir haben die Dateien auch überprüft, indem wir die E-Mail-Adressen aus dem Datensatz beim Zurücksetzen des Facebook-Passworts überprüft haben, Hiermit kann die Telefonnummer eines Benutzers teilweise angezeigt werden.

Ein Facebook-Sprecher teilte Insider mit, dass die Daten aufgrund einer vom Unternehmen behobenen Sicherheitslücke gelöscht wurden. 2019.

Während ein paar Jahre, Die durchgesickerten Daten könnten Cyberkriminellen wertvolle Informationen liefern, die die persönlichen Daten von Personen verwenden, um sich als solche auszugeben oder sie dazu zu verleiten, Anmeldeinformationen bereitzustellen., nach Alon Gal, CTO der Hudson Rock Cybercrime Information Company , der am Samstag erstmals die gesamte Bandbreite an Datenlecks im Internet entdeckte.

“Eine Datenbank dieser Größe mit persönlichen Informationen, wie die Telefonnummern vieler Facebook-Nutzer, Dies würde sicherlich dazu führen, dass schlechte Akteure die Daten nutzen, um Social-Engineering-Angriffe durchzuführen [oder] Piraterieversuche”, Gal sagte es Insider.

Gal entdeckte die Daten, die im Januar durchgesickert waren, als ein Benutzer im selben Hacking-Forum einen automatisierten Bot bewarb, der Hunderten von Millionen von Facebook-Benutzern gegen einen Preis Telefonnummern zur Verfügung stellen konnte.. Das Motherboard meldete die Existenz dieses Bots und bestätigte, dass die Daten legal waren.

jetzt, Der gesamte Datensatz wurde kostenlos im Intrusion Forum veröffentlicht, Bereitstellung für alle mit grundlegenden Datenkenntnissen.

 

Quelle: businessinsider.com

Folge uns

in wenigen Minuten einkaufen!

Erstellen Sie Ihren Eshop mit Ihrer eigenen Domain in einfachen Schritten zur einfachsten Eshop-Abonnementplattform.

Gerade angesagt

Prämie

Geschichten für Sie

Mehr von Mykonos Ticker

Error: Inhalt ist geschützt !!