21.8 C
Mykonos

Web-Radio

20.1 C
Athen
21.8 C
Mykonos

Wetter

Hard Covid-19 Lockdown: Die harte Sperrung in Halki von N wurde versehentlich angekündigt. Dodekanes statt Chalki in Larissa

Vielleicht während des heutigen Updates, Der stellvertretende Zivilschutzminister Nikos Hardalias erwähnte, dass unter den neuen Gebieten, die in eine harte Sperrung geraten, die Chalki des Dodekanes sind, Die lokalen Behörden der Insel enthüllen jedoch im Gespräch mit newsit.gr, dass es sich um… Verwirrung handelt……….

Bis vor wenigen Stunden die wunderschöne Insel der Südägäis, wurden von den Covid-freien Zielen berücksichtigt, da es keine einzige Infektion durch das tödliche Virus gab, das sich in Griechenland verbreitet. Nach heutigen Ankündigungen jedoch über den Verlauf des Coronavirus und die zusätzlichen Maßnahmen, die ergriffen werden müssen, Es wurde angekündigt, dass Chalki auch ein sehr hohes Risiko eingeht, wie sie auf der Insel gelegen waren 6 Ausbrüche.

Insbesondere sagte Nikos Hardalias: "Die Gemeinden Rhodos und Chalki der Regionaleinheit Rhodos sind in das sehr erhöhte Risiko einbezogen. Rhodos hat 124 aktive Fälle, wenn eingeschaltet 23 März hatte gerade 38, Das heißt, die Fälle haben sich mehr als verdreifacht 10 Tage, während auf Chalki gibt es derzeit sechs aktive Fälle, wenn bis zu 24 Im März war kein Fall identifiziert worden. ".

Siehe die betreffende Passage (ss. nach dem 26.30)

Chalki war… in Larissa

es newsit.gr kontaktierte den Bürgermeister der Insel Angelos Fraggakis, der sagte, er sei überrascht von der Entscheidung, Chalki in die Bereiche der Gesundheitskarte mit tiefroter Farbe aufzunehmen. Wie bereits berichtet Mr.. Frangakis erscheint aus keiner kompetenten Stelle, mit der er gesprochen hat, dass sechs Fälle auf Chalki identifiziert wurden. «Ich habe mit dem Arzt der Insel gesprochen, Das Krankenhaus und der Bezirk und niemand erzählte mir, dass Fälle auf der Insel gefunden worden waren. Wir sind alle 200 Einzelpersonen, wenn es nur einen Fall gegeben hätte, wären gelernt worden. Es muss ein Fehler gewesen sein " Mr. Fraggakis hat es uns zuerst erzählt.

und endete: "Ich habe das Generalsekretariat für Katastrophenschutz kontaktiert und sie haben mir mitgeteilt, dass sie versehentlich die harte Sperrung der Präfektur Dodekanes auf Chalki anstelle von Chalki in Larissa angekündigt haben.".

Folge uns

in wenigen Minuten einkaufen!

Erstellen Sie Ihren Eshop mit Ihrer eigenen Domain in einfachen Schritten zur einfachsten Eshop-Abonnementplattform.

Gerade angesagt

Prämie

Geschichten für Sie

Mehr von Mykonos Ticker

Error: Inhalt ist geschützt !!