12.2 C
Mykonos

Web-Radio

11.4 C
Athen
12.2 C
Mykonos

Wetter

blank

Griechisches Kataster – Kataster: Letzte Runde für Aussagen ohne Geldstrafen, beginnt am zu posten 36 Bereiche – Im März auf den Kykladen

Jahresstation ist die 2021 für das Grundbuch und dies, weil unter anderem die Sammlung von Erklärungen in neuen Bereichen beginnt, sollte erneut überprüft werden 11 Million. Rechte an 36 regionale Einheiten, während ein Jahr an die Eigentümer vergeben wird, die alle Fristen entweder vergessen oder verpasst haben, um ihr Eigentum zu deklarieren und zu retten…………

Die Zeitung “NEW” und “dikaiologitika” Präsentieren Sie einen detaillierten Leitfaden mit allen erforderlichen Informationen für die Bereiche, in denen die Sammlung von Kontoauszügen beginnt, und für diejenigen, in denen die Veröffentlichung beginnt, für was gilt für die neuen gestaffelten Geldbußen – und wann sie anfangen werden, auferlegt zu werden- aber auch die neuen digitalen Dienste, die den Eigentümern zur Verfügung stehen, Vermessungsingenieure, Anwälte und Notare, um Warteschlangen zu vermeiden.

innerhalb 2021 Die Sammlung von Aussagen für den Rest - und den letzten - beginnt -7% Land. speziell, nach bisheriger Planung des Grundbuchamtes, Die Sammlung von Aussagen in Rethymnon beginnt im März.

Im März folgen die Kykladen, im August wechseln sich Chania und Heraklion ab (ein Teil davon) im Dezember folgen Thesprotia und Korfu. In der Zwischenzeit das Einfrieren für 6 Die monatelange Geldbuße bedeutet eine informelle Ausweitung der Sammlung von Erklärungen für das ganze Land .

Das heißt nach “NEW” und “dikaiologitika” dass die Eigentümer und der Staat bis nächsten Mai zur Verfügung stehen, um ihre Immobilien digital im Grundbuch einzutragen.

Die neuen Bußgelder

Die neuen Bußgelder im Grundbuch werden nach Ostern verhängt und gestaffelt. Mit dem neuen Regime, das gebildet wurde, Die Geldbußen werden auf der Grundlage des Werts jeder Immobilie und der Verzögerungszeit berechnet.

Hierbei ist zu beachten, dass die Grundlage für die Berechnung der Geldbuße der Wert der Immobilie ist, der dem deklarierten Recht entspricht. Es wird klargestellt, dass die Berechnungsgrundlage einem Betrag entspricht, der nicht geringer sein darf als 300 Euro und mehr 2.000 Euro.

zum Beispiel, wenn die Geldstrafe ist 5% auf der Grundlage der Berechnung (300 Euro), dann wird es sein 15 Euro. Die Frage der Geldbußen wird voraussichtlich auf eine neue Ministerentscheidung spezialisiert.

Wo fängt die Post an?

es 2021 könnte auch als ein Jahr der erneuten Überprüfung der Katasteraufzeichnungen charakterisiert werden. Und das ist weil vorbei 11 Million. Rechte an 36 Regionale Einheiten im ganzen Land sollten geprüft werden, von ihren Eigentümern bestätigt oder ernannt werden. die 36 Bereiche, in denen die Veröffentlichung in diesem Jahr stattfinden wird (alphabetisch) sie sind: Attika (Grammatik, Barnabas), Aitoloakarnania, Arcadia, Arta, Achaia, Böotien, Grevena, Drama , West Attika ( Megara, Wein), Evros, Evritania, Heraklion, Thassos, Thesprotia, Saloniki , Ioannina, Kalymnos, Karditsa, Karpathos, Kastoria, Corinth, Larissa, Lasithi , Lefkada , Magnesia,Messinia, Xanthi, Pieria, Preveza, Rodopi, Rhodes , Sporaden, Fthiotida,Florina, Fokida, Chalcidice.

Es wird daran erinnert, dass der gesamte Prozess elektronisch erfolgt. Dies ist die letzte Phase des Katasters, in der die Eigentümer zum letzten Mal die Richtigkeit der Angaben zu ihrem Privateigentum überprüfen. Zu diesem Zeitpunkt müssen die Eigentümer nach der Aktualisierung ihrer Kontaktdaten , Überprüfen und bestätigen oder korrigieren Sie etwaige Fehler bei der Registrierung ihrer Immobilien im Grundbuch.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Kontaktdaten über die Website des Grundbuchamtes aktualisiert werden. Post Dauer ist 2 Monate für Binnenbewohner und 4 Monate für diejenigen, die im Ausland leben.

Die "verwaisten" Eigenschaften

durch 31 Dezember 2021 Eigentümer, die vergessen haben, sie zu deklarieren oder alle Fristen verloren haben, können ihre Immobilien im Grundbuch anmelden und ihr Eigentum speichern. Die neue Regelung betrifft Eigentümer ( zwischen ihnen und dem Staat) in 298 Gebiete im ganzen Land, die jetzt Platz haben 12 Monate zu beanspruchen 299.174 Immobilien, die nicht im Grundbuch eingetragen sind.

Das heißt, eine Klage vor Gericht einzureichen, um die falschen Originaldokumente in der richtigen Reihenfolge zu korrigieren ( für Einzelpersonen ) ihr Eigentum sollte nicht in die Hände des Staates fallen .

Hier sollte klargestellt werden, dass dieses Recht den Eigentümern nicht eingeräumt wurde ( sind über 15 tausende ) in 35 Gebiete im ganzen Land ( in Attika sind Vrilissia und Elefsina) in dem die 2018 Die Ankunft begann 13.156 Immobilien, die als unbekannter Eigentümer im Staat ausgewiesen wurden.

Dies sind Eigenschaften, die von den Erweiterungen der vorherigen Regierung ausgeschlossen wurden ( Im Dezember 2018) sondern auch die horizontale Ausdehnung auf 2020 angesichts der 2019 vom Umweltministerium.

Folge uns

in wenigen Minuten einkaufen!

Erstellen Sie Ihren Eshop mit Ihrer eigenen Domain in einfachen Schritten zur einfachsten Eshop-Abonnementplattform.

Gerade angesagt

Prämie

Geschichten für Sie

MarketHUB

Tausende von Produkten. Geschäfte aus ganz Griechenland. MarketHUB hat definitiv etwas, wonach Sie suchen!

Mehr von Mykonos Ticker

Error: Inhalt ist geschützt !!