14.2 C
Mykonos

Web-Radio

16.3 C
Athen
14.2 C
Mykonos

Wetter

Wettervorhersage: Drei Wellen schlechten Wetters kommen, einer mächtiger als der andere

Das Wetter verschlechtert sich rapide. Sehr hohes Risiko für Überschwemmungen und Erdrutsche. Wo und wann werden die intensiven Phänomene unser Land treffen,….

laut Meteorologe Klearchos Marousakis.

Suche Marousakis: Schnelle Verschlechterung des Wetters

Extreme Wetterveränderungen stehen vor den Toren Griechenlands, warnt Suche Marousakis.

Der Meteorologe des Fernsehsenders OREN betonte: "Wir erwarten drei Wellen schlechten Wetters, einer mächtiger als der andere ".

Erste Welle

"Der erste geht vorbei heute und bis morgen. Es wird hauptsächlich Westgriechenland und die östliche Ägäis besetzen. Wir werden haben, dennoch, ein Regenpass auch für andere Gebiete, hauptsächlich vom Festland unseres Landes ", betonte Mr.. Marousakis.

Zweite Welle

"Innerhalb, jetzt, bei Wochenende Eine zweite Welle schlechten Wetters vergeht. Wiederum werden die meisten Regenfälle in der westlichen und der östlichen Ägäis erwartet. Eine schnelle Passage aus den anderen Bereichen ", fügte der Meteorologe hinzu.

Dritte Welle

"Und wichtigste Welle, was wir zeigen müssen mgroße Sorgfalt, Mitte nächster Woche kommen, in der Nähe von Mittwoch bis Donnerstag. In der Adria wird ein sehr starkes Luftdrucktief organisiert.

Es wird untergehen, dann, zu unserem Land und wird p gebensehr starker Regen und Gewitter, dichter Schneefall, auch in geringen Höhen, zum zentralen und nördlichen Festland.

Es wird auch fallen Temperatur innerhalb dieses Systems des schlechten Wetters, wird bringen kältere Gasmassen», erreicht.

Außergewöhnlich von EMY

Es wird prognostiziert, dass aufeinanderfolgende Luftdrucktiefs das Wetter in unserem Land in den kommenden Tagen verschlechtern werden, Laut einem von EMY herausgegebenen Notfallwetterbericht.

ausführlich:

1. Es wird erwartet, dass schwerer Regen und Gewitter auftreten:

ein. Ab Samstagmittag (23-01-2021) auf den Ionischen Inseln, Epirus, das westliche Festland und vorübergehend nachts auf dem westlichen Peloponnes, mit Abschwächung von den frühen Morgenstunden des Sonntags (24-01-2021).

b. Ab den Nachmittagsstunden des Sonntags (24-01-2021) auf den Ionischen Inseln, Epirus, westliches Sterea und wahrscheinlich vorübergehend spät in der Nacht auf dem westlichen Peloponnes, Abschwächung von den frühen Morgenstunden des Montags (25-01-2021).

2. STURMY SOUTH WINDS:

Stürmische Südwinde, Intensität 7 mit 8 Beaufort wird sich ab Samstag durchsetzen (23-01-2021) bis Montag (25-01-2021) in den Meeren, die wahrscheinlich am Samstagabend vor Ort in der nördlichen Ägäis ankommen wird 9 Beaufort.

B. Eine weitere Verschlechterung des Wetters wird ab den Morgenstunden des Dienstags prognostiziert (26-01-2021) aus dem Nordwesten, mit starken Regenfällen und Gewittern an einigen Stellen, Schneefall an Stellen, die anfänglich in den Bergen und allmählich und in Gebieten mit geringer Höhe des nördlichen Landes dicht sind, deutlicher Temperaturabfall und stürmische Winde.

Sakis Arnaoutoglou: Starke Regenfälle in den kommenden Tagen

inzwischen, Sakis Arnaoutoglou betont, In den kommenden Tagen wird es viel regnen.

während, Der Meteorologe des öffentlichen Fernsehens stellt fest, dass die Temperatur ab Dienstagabend voraussichtlich wieder sinken wird, nicht auf dem Niveau der vorherigen Kälteinvasion.

"In den nächsten Tagen wird es im West-Nordwesten viel regnen. Wir werden auch ein obsessives Verhalten haben, hauptsächlich im nordwestlichen Teil des Landes, bei dem die Schnee wird sich in großen Höhen darüber befinden 1.600 mit 1.700 Meter und bis zu diesen Höhen (darunter ist 1.600) Es wird regnen, betont der Meteorologe.

Er weist darauf hin, dass "in der Tat, Manchmal sind diese Regenfälle möglich und der Schnee wird in mehreren Bereichen schmelzen - meistens darunter 1.600 messen- bergig von Epirus, von Thessalien und dem Westen – nordwestliches Festland, aber auch auf dem Peloponnes, aber hauptsächlich im Nordwesten. Es braucht viel Aufmerksamkeit».

Sehr hohes Risiko für Überschwemmungen und Erdrutsche

"Und das liegt daran, dass diese Südstaatler das Quecksilber erhöhen werden. Es wird regnen, dann, in diesen Höhen, In diesen Teilen und in diesen Fällen wird es schmelzenden Schnee geben, in der Regel, Wir haben Situationen wie allmählich steigende Ströme und Flüsse, Vielleicht haben wir welche Erdrutsche», Herr fügt hinzu. Arnaoutoglou.

"Dies sind in der Tat die Folgen anhaltender Niederschläge, das heißt, wenn es in einem Teil des Landes von Zeit zu Zeit mehrere Tage lang ununterbrochen regnet.

Zumindest für die nächsten fünf bis sechs Tage diese Niederschlag wird hauptsächlich den Nordwesten besetzen - und nicht nur- Teile und im Rest des Landes werden wir für lange Zeit Sonnenschein haben und von Zeit zu Zeit wird es einige Schauer geben, bis Anfang nächster Woche.

Das heißt, die Phänomene im Rest des Landes werden viel vorübergehender und nicht so anhaltend sein wie im Nordwesten Griechenlands. ", Der Meteorologe kommt zu dem Schluss.

Am Wochenende wechseln

dennoch Am Wochenende wird sich das Wetter allmählich ändern. so, In Westgriechenland, Thrakien, die Inseln der östlichen Ägäis, der Dodekanes und allmählich in den Rest des Landes Wolken mit lokale Regenfälle und Schneefall in den Bergen des Festlandes. Σποραδικές καταιγίδες θα εκδηλωθούν κυρίως στα δυτικά, woher vom Nachmittag und von
Die nordwestlichen Phänomene dürften intensiv sein.

Winde Süd Südwesten wird blasen 5 mit 6, in den Meeren vor Ort 7 und nachmittags bis 8 Beaufort. Ab dem Abend im Westen werden sie sich nach Westen wenden und schwächen.

die Temperatur nicht wesentlich verändern.

Sonntag 24-01-2021

Erhöhte Wolken mit lokalen Regenfällen und sporadischen Gewittern hauptsächlich auf den Inseln der östlichen Ägäis am Morgen und im Westen in den frühen Morgenstunden und wieder ab dem Nachmittag, wo die Auswirkungen an einigen Stellen stark sein werden.

Schnee wird in den Bergen des Festlandes von Mittel- und Nordgriechenland auftreten, die vom Nachmittag nach Nordwesten stellenweise dicht sein wird.

Winde wird im Westen zunächst Westler blasen 4 mit 6 Beaufort und bis Mittag Süd Südwesten vor Ort 7 und im Ionischen zu 8 Beaufort. Im Osten Süd Südwesten 5 mit 6, in der Ägäis vor Ort 7 und am frühen Morgen und Abend bis 8 Beaufort.

die Temperatur wird leicht nach Süden steigen.

Das Wetter nächste Woche

montag 25-01-2021

der Westen, Die Inseln der östlichen Ägäis und des Dodekanes vermehrten die Wolken mit Regen und sporadischen Gewittern, die am frühen Morgen im Westen und bis zum Mittag auf den Inseln der östlichen Ägäis stellenweise stark sein werden. Im Rest des Landes nahmen die Wolken vorübergehend mit lokalen Regenfällen bis Mittag zu.

Schnee wird in den Bergen des griechischen Festlandes vermerkt.

Winde wird aus westlicher Richtung nach Westen blasen 6 mit 7 und im Ionischen wahrscheinlich lokal 8 Beaufort mit schneller Dämpfung. Im Osten Süd Südwesten 6 mit 7 Meer und lokales 8 Beaufort, Wende von Mittag nach West Südwesten mit Schwächung.

die Temperatur nicht wesentlich verändern.

dIENSTAG 26-01-2021

Bewölkt vor Regen zunächst in der westlichen und östlichen Ägäis, wo sporadische Gewitter auftreten werden, und allmählich im Rest des Landes.

Schnee wird in den Bergen des Festlandes und am Nachmittag in den nördlichen Halbbergen auftreten. Die Phänomene im Westen, Zentral und Nord dürften lokal stark sein.

Winde wird nach Südwesten blasen 5 mit 6 und in den Meeren vor Ort 7 Beaufort. Allmählich wenden sich West und Nord mit der gleichen Intensität nach Norden.

die Temperatur wird leicht nach Norden fallen.

mITTWOCH 27-01-2021

Bewölkt mit lokalen Regenfällen und hauptsächlich in der Südsee – Strands sporadische Stürme. Schneefall wird im Hochland auftreten – Halbberge sowie in Gebieten Mittel- und Nordgriechenlands mit geringer Höhe.

Winde wird von Norden nach Norden und von Westen nach Süden blasen, 5 mit 7 Beaufort.

die Temperatur wird im ganzen Land erheblich sinken.

Folge uns

in wenigen Minuten einkaufen!

Erstellen Sie Ihren Eshop mit Ihrer eigenen Domain in einfachen Schritten zur einfachsten Eshop-Abonnementplattform.

Gerade angesagt

Prämie

Geschichten für Sie

MarketHUB

Tausende von Produkten. Geschäfte aus ganz Griechenland. MarketHUB hat definitiv etwas, wonach Sie suchen!

Mehr von Mykonos Ticker

Error: Inhalt ist geschützt !!